Neuseeland

200 Tage am schönsten Ende der Welt

von Petra & Gerhard Zwerger-Schoner

Traumstraßen entlang unberührter Küsten und schneebedeckte Gipfel über immergrünem Regenwald, rauchende Vulkane und brodelnd thermale Wunderwelten, idyllisches Farmland und geschichtsträchtige Orte mit stolzer Maorikultur auf heiligem Land. Das alles ist Neuseeland – und noch viel mehr. Neuseelands Schönheit hat unzählige Gesichter und kaum ein Land offenbart seine Reize in derart beeindruckender Vielfalt.

Ein gutes halbes Jahr haben die österreichischen Reisejournalisten Petra & Gerhard Zwerger-Schoner „Aotearoa - das Land der langen weißen Wolke“ bereist, kennen und lieben gelernt.

Nur knapp vier Millionen Menschen besiedeln die beiden südpazifischen Inseln, deren Lage über den tektonischen Platten des „Feuerrings“ im Pazifik eine Landschaft hervorbrachte, die einzigartig auf der Welt ist, einem oft schlicht den Atem verschlägt und sprachlos macht. Nicht ohne Grund bildet die sagenhafte Schönheit Neuseelands die Kulisse für Tolkiens "Mittelerde", die Millionen von Zuschauern in der "Herr-der-Ringe Trilogie" und in "Der Hobbit" verzaubert.

Neuseeland gilt für viele als Traumreiseziel, ein Land, in dem die Freiheit gelebt wird und sich Bürokratie  und Reglements noch in Grenzen halten. Die lockere, legere Lebensart der "Kiwis", wie sich die Neuseeländer selbst gerne nennen, ist legendär. Die Landschaften sind von bizarrer Schönheit, sanft und hügelig oder rau und schroff. Die Intensität der Farben erscheint oft surreal, die Weite schier endlos und sie vermittelt hautnah die Kleinheit und Nichtigkeit des Einzelnen, die Stille bewahrt Raum für Träume. Neuseeland ist einfach anders: Es befreit, erdet den Geist, vermittelt tiefe Ruhe und berührt die Seele. Neuseeland ist ein optischer Leckerbissen, ein Land mit freundlichen, entspannten Menschen, Heimat für seltene Tiere, wie Pelzrobben, Pinguine oder den besonders rar gewordenen Kiwi, sowie Schutzgebiet für Urwälder, Gletscher und sensible marine Lebensräume.

Unterwegs mit Reisecamper oder Geländewagen, mit Helikopter oder Flugzeug, mit dem Kanu oder zu Fuß, machte sich das Abenteurer-Paar auf, dieses Land in seiner enormen Vielfältigkeit zu entdecken. Tauchen Sie ein,  in ein spannendes Reiseabenteuer und seien Sie auf ein einzigartiges Erlebnis gefasst - aufregend, witzig, informativ und äußerst kurzweilig! Lauschen Sie neugierig den lebensnahen Erzählungen der beiden Reisenden und lassen Sie sich von oftmals ungewöhnlich intensiven Eindrücken begeistern. Eindrücken die sich all jenen eröffnen, die Zeit haben, eine Reise mit sämtlichen Sinnen zu erfahren.

"The Earth has Music for those who listen", schrieb einst William Shakespeare. Petra und Gerhard Zwerger-Schoner haben zugehört und präsentieren Ihnen Neuseeland wie sie es  noch nicht gesehen haben.

Eine faszinierende und bildgewaltige Reisereportage, voller brillanter Filmszenen, gemischt mit meisterhafter Fotografie. Ein audiovisuelles Erlebnis modernster Machart, in High Definition Digital Cinema Qualität.

Portrait der Referenten

Petra & Gerhard Zwerger-Schoner - beide Jahrgang 1969 aus  Innsbruck, Österreich  -  sind professionelle Reisejournalisten,  Vortragsreferenten, Filmemacher und Buchautoren. Im Anschluss an ihr Studium (Petra/Biologie, Gerhard/Medizin) haben sie beschlossen, dass sie ein gemeinsames Leben hinter der Kamera weit mehr erfüllt, als Labor & Praxis und sie haben ihren Traum zum Beruf gemacht.

Die Weichen dafür stellten sich schon früh. Petra arbeitete 1992 in Manitoba / Kanada und lebte dort acht Monate bei Indianern des „Ojibwa“ -Stammes. Im selben Jahr packte Gerhard sein Mountainbike, radelte durch den Himalaya und tauchte dort ein halbes Jahr in die Kultur der Bergvölker Indiens ein. Von den prägenden Erfahrungen berichteten beide später in Live-Dia-Shows und legten damit den Grundstein ihres heutigen Lebens. Kurz darauf lernten sie sich  kennen und beschlossen den Weg gemeinsam weiter zu gehen. 

"Fremde Kulturen und Länder kennenlernen, sich die Zeit nehmen, andere Lebensumstände zu verstehen, Landschaften, Menschen und Details wahrnehmen und darüber in unseren Live-Reportagen und Filmen zu berichten, ist unsere Leidenschaft und heute das Herzstück unserer Tätigkeit."

Petra & Gerhard Zwerger-Schoner sind bekannt für Ihre Kreativität bei der Präsentation und Erstellung ihrer aufwendigen Shows. Ihr Publikum fesseln sie mit umfangreichem Detailwissen, viel Humor und ihrer besonderen Gewandtheit in der hohen Kunst des Geschichtenerzählens. In ihren live moderierten Shows verbinden sie eindrucksvoll die unübertroffene Ästhetik erstklassiger Fotogra?e mit der belebenden Kraft aussagestarker Filmsequenzen in höchster Perfektion.

Heute bringt ihr Beruf die beiden nicht nur an die atemberaubendsten Plätze unserer Erde, sondern auch mit eindrucksvollen Live Reportagen und Multivisions-Shows auf die Bühnen der beliebtesten Vortragssäle und AV-Events in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Auf der Berlinale 2006 (56. int. Filmfestspiele in Berlin) sowie auf der Photokina 2008 und 2010 fanden ihre Produktionen internationale Beachtung. Für Fotografie & Vortrag wurden sie mehrfach prämiert. Petra & Gerhard Zwerger-Schoner sind berufene Mitglieder der deutschen Gesellschaft für Bild und Vortrag e.V. (GBV).

Ihre Fotografien erscheinen in Zeitschriften und Online-Magazinen, wie NATIONAL GEOGRAPHC, DIE ZEIT, GEO, UNIVERSUM u.a. und werden von renommierten Bildagenturen weltweit vertrieben.

Termine

Datum Stadt Ort Thema
30.01.2019
19:30 Uhr
Bad Säckingen
BZ und TUI im EKZ Lohgerbe
Kursaal im Rheintalzentrum Neuseeland
200 Tage am schönsten Ende der Welt