Ein Esel zum Pferde stehlen

Mit Esel Jonny zu Fuss von München bis ans Mittelmeer

von Lotta Lubkoll

Eigentlich stand Lotta Lubkoll nie der Sinn nach Wandern: Warum zu Fuß gehen, wenn man auch mit dem Longboard fahren kann? Doch gemeinsam mit Jonny, einem grau-weißen Bilderbuchesel, macht sie sich eines Sommers auf den Weg, von München immer Richtung Süden.

Nach dem Tod ihres Papas, beschloss Lotta: „Jetzt oder Nie“, kaufte sich Esel Jonny, kündigte ihren Job und die Beiden liefen los. Ohne Wandererfahrung und ohne konkrete Wegplanung wanderten sie gemeinsam bis an die Adriaküste. Wie Beide sich dabei ihren Ängsten stellten, welche Abenteuer sie erlebten und wie diese Reise Lottas Leben komplett veränderte, berichtet sie in ihrem Live-Vortrag.

Lotta Lubkoll, geboren 1993 in Coburg, ist ausgebildete Schauspielerin. Außerdem arbeitet sie in einem Waldkindergarten, leitet als Erlebnispädagogin Ferienfreizeiten, unternimmt Wald-, Natur- und Abenteuertage mit Kindern, produziert pädagogische Videoclips, übt sich als Regieassistenz am Filmset und macht zusätzlich eine Ausbildung zur Wildnis- und Survivaltrainerin. Neben Reisen, Skaten, Klettern und Kitesurfen schraubt sie an ihrem selbst ausgebauten Bus, in dem auch Esel Jonny seinen Platz hat. Gemeinsam leben die beiden auf einem Aussiedlerhof am Starnberger See.

Termine

DatumStadtOrtThema
01.02.2023
19:30 Uhr
Lörrach
Burghof + BZ + T-Info
BurghofLotta & Jonny