Move-the-date: den Erdüberlastungstag schieben …

Heute gilt es mehr denn je, mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln das Datum des Erdüber­lastungstages zu verschieben: Move the date. Denn in der Vergangenheit haben wir unsere Ziele bei weitem nicht erreicht. Aber wie macht man das Thema am besten deutlich, da man ja den schleichen­den Klimawandel nicht täglich sieht? Mit einem Kalender, einer neuen Art der Zeitrechnung, der erst mit dem Erdüberlastungstag beginnt, also aktuell im Mai.

Dieser Umweltschutz-Kalender zeigt Beispiele aus der Region Lörrach auf, vermittelt Wissen und macht Mut, ins Handeln zu kommen. Denn als Bürger*innen haben wir es zu einem gewissen Teil selbst in der Hand: Durch unser Verhalten, unseren Konsum, unseren Mut und unser Engagement, und nicht zuletzt durch unseren Einfluss auf Regierungen.

Wir suchen euch und euer Projekt für die nächste Auflage des Umweltschutz-Kalenders

Als zivilgesellschaftliches Projekt haben wir in den vergangenen Jahren bereits zwei Kalender zum Erdüberlastungstag für Deutschland (5.5.2021 und 4.5.2022) in einer Auflage von je 400 Stück erstellt. Der Kalender wurde gegen Spenden abgegeben.

Martin Schulte-Kellinghaus hat dazu Menschen fotografiert, die sich in der Region für Umweltschutz einsetzen. Hartmut Schäfer hat Wissen, Tipps & Daten aufbereitet und Ingo Lindmeier hat das Ganze grafisch zu einem Kalender umgesetzt. Wir möchten nun mit euch eine dritte Auflage starten....