Reisen, Erleben & Geniessen - Schwaben

"Lasst uns nach Schwaben entfliehen! Hilf, Himmel! Es findet sich süße Speise da und alles Gute in Fülle ..." Schon Goethe wusste von den kulinarischen Genüssen im Schwabenlande zu berichten. Doch nicht nur Süßes wie Dampfnudeln oder Holunderküchle, sondern besonders auch die deftigen Vespern und Köstlichkeiten wie schwäbische Spätzle, Lumpensupp, Luckeleskäs oder die Knöpfle zur Suppe oder als Beilage, saure Kutteln oder Rotweinbraten machen den Landstrich im Südwesten Deutschland zu einem Reiseziel für Genießer.

Der Landstrich, der einen Teil Baden-Württembergs und Bayerns umfasst, zeichnet sich aber auch durch abwechslungsreiche Landschaften und reiche Kulturgüter aus. In Stuttgart schlägt das Herz der Region, zwischen Hängen und Reben lockt die Landeshauptstadt mit einem reichen Kulturangebot, während man in den dünn besiedelten Weiten und Hochebenen der schwäbischen Alb in unberührter Natur wandern kann. Dort findet man viele kleine romantische Orte mit Burgen, Ruinen und Klöstern. Oberschwaben ist geprägt vom Barock. Zwischen Schwäbischer Alb, Donau und Bodensee finden sich Kirchenbauten in besonders pracht- und prunkvoller Ausprägung wie Steinhausen, Weingarten und Zwiefalten. Im Norden Schwabens locken die Hohenloher Ebene mit den wildromantischen Tälern der Flüsse Jagst und Kocher sowie der Taubergrund mit der reizvollen Kurstadt Bad Mergentheim als städtischem Mittelpunkt.

Über 200 Bilder porträtieren Schwaben mit seinen idyllischen Landschaften, den an Kunstwerken und Bauwerken reichen Städten sowie den kulinarischen Besonderheiten. Der Bildband lädt ein zum Genießen und Reisen in einer Landschaft, die Vielfalt wie kaum eine andere bietet.